New provings

    Agaricus phalloides

    Requests: If you need specific information on this remedy - e.g. a proving or a case info on toxicology or whatsoever, please post a message in the Request area www.homeovision.org/forum/ so that all users may contribute.


    REMEDY ABBREV.

    Agar-ph.

    MASTER PROVER

    Dr. Peter Koenig, Dr. Diana Koenig, Austria

    YEAR

    2005

    PROVING METHOD

    double blind trial

    PLACEBO?

    no placebo

    BLINDING?

    remedy unknown to the 18 provers and supervisors

    PHARMACY OF REMEDY IN PROVING

    Remedia Pharmacy, Austria

    Description of the substance

    A homeopathic drug proving- now termed a homeopathic pathogenetic trial- of Agaricus phalloides, the death cap,

    Eine homöopathische Arzneimittelprüfung von Agaricus phalloides, dem grünen Knollenblaetterpilz

     The first foto is kindly released to the public domain (license see here)

    Proving document and Repertory rubrics currently only available in German

    A book will soon be published

     

    Arzneiprüfung Agaricus- phalloides, Peter Koenig und Diana Koenig, Oesterreich

     

    Geist/ Gemüt:

    --- positive Stimmung

    --- Selbstwert fühlt sich besser an

    --- habe das Gefühl Kundschaften besser zu ertragen, obwohl manche sehr lästig sind

    --- verwirrt, vergesslich und zerstreut, fahre zuhause mit dem Auto auf der falschen Spur und muss deshalb falsch abbiegen, alles so zerronnen, abwesend, wie in Watte, schwierig bei einem Gedanken zu bleiben. unkonzentriert

    --- vergesslich, kann sich an Sachen, die sie machen soll, nicht mehr erinnern z.B. an Pflichten oder auch Träume.

    --- Verlangen nach mehr Ruhe, wollte alleine sein, wollte nicht reden

    --- Drang, in die Natur zu gehen

    --- Drang, in kaltes Wasser zu springen

    --- Unruhe, nervös

    --- unangenehmes Gefühl bei Berührung

    --- traurig

    --- eifersüchtig

    --- gereizt

    --- empfindlicher, depressiv

     

    Träume:

    --- lebhaft und viel

    --- von der Schwester, von einer verrückten Frau, dass jemandem die Hand abgetrennt wird

    --- ... von Autofahren, See, Bootfahren, Urlaub. Sehe meinen Kopf mit geöffnetem Mund. Von meinem Gaumen wachsen längliche biegsame Gebilde (wie Blutegel, Zysten, grausig), die so lange sind, dass sie im Mund nicht mehr Platz haben, dass der Mund nicht mehr geschlossen werden kann; haben am Gaumen ein Gelenk. Ich breche 3 Stück ab. Blut schießt aus den Wunden, rot, frisch, ohne Geruch. Alles geschieht ohne Schmerz, - langes Bluten wird als reinigend empfunden.

    --- Traum: Ich gehe abends mit jemandem in einer Stadt spazieren. Wir sehen uns Auslagen an, in einer steht ein Mann. Dieser wirbt für ein Gerät, das sehr groß und metallisch aussieht und viele Schläuche gehen davon aus. eine Person, die auch vor der Auslage steht, sagt zu mir, dies sei ein Filter für Zigaretten. Nun stehe auch ich in der Auslage und blase in das Gerät hinein, das Gerät ist nun ein Atemmessgerät. Ich blase hinein und der Mann sagt, mein Atem ist zu kalt. Er sagt weiter, ich müsse mir das von einem Arzt anschauen lassen.

    --- Sehr intensive Träume, viel Action

    --- im Traum wollte ich ein Mann sein

    --- blonde Frau an Krebs erkrankt und wird mit einem Diamanten geheilt

    --- Katastrophe steht bevor, Erdbeben, wer da bleibt, muss in ein unterirdisches System

    --- Traum: Ausflug mit meiner Familie im Auto. Wir bleiben im Schnee hängen und kommen aber wieder weg. Spaziergang, klettern auf eine Wand, hier befinden sich große Spinnen. von einer hohen Wand falle ich nach hinten und verbringe noch 2 Tage vor dem Tod, - habe Zeit über mein Leben nachzudenken. Dieses Erlebnis ist aber nicht negativ, - bin wie ein Beobachter von außen. Traum erstmals vom Tod!

     

    Traum: Unterwegs mit dem Auto mit der Familie (es ist nicht genau definiert wer mit ist) wir sind in einem großen, fremden Haus mit Gitterstäben vor den Fenstern. Blick in den Hof: Hier steht ein großes, dunkles Auto, bewegt sich plötzlich wie ein Reptil. Unangenehme Situation, wir wollen hier weg. Blick auf die Straße: Mein Auto ist weg, ich bin mir sicher, wir sind im Haus eines Diebes, der unser Auto gestohlen hat. Fluchttraum, gemeinsam mit meiner Schwester knappes Entkommen, ich will die Polizei anrufen. Wir kommen in einen beleben südlichen warmen Hof in der Türkei (aktueller Bezug: Beitrittsgespräche EU-Türkei in den Medien). Nach längeren Problemen Verbindung mit der Polizei. Nach Hin und Her Polizist (fast weinerlich) „Warum tut ihr mir das eigentlich an, ihr seid ja schon tod!“ Plötzlich bricht die Geschäftigkeit im Hof zusammen, meine Mitstreiter verblassen, mir kommt erstaunt/erschrocken in den Sinn. Wir hatten einen tödlichen Autounfall und wurden anscheinend zu unmittelbar aus dem Leben gerissen, mir geht durch den Kopf:

    • sterben tun sonst nur die anderen

    • mir kommt die Sinnlosigkeit meines (vergangenen) geschäftigen Lebens: Wozu der Stress? Was bleibt?

    Ich wache auf und bin geschockt, verwirrt – nach ca. 1 Min. läuftet der Wecker. 2. Traum meines Lebens: „Ich bin tot“. Dieser Traum beschäftigt die Probandin noch lange danach. Sie ist noch für längere Zeit „schockiert“. Der Traum hat sie „mitgenommen“.

     

    --- intensive Träume

    --- sehr intensiver Traum von meinem Bruder

    --- von Tante und Onkel, die ich schon seit Jahren nicht mehr gesehen habe

    --- Traum: ich bin auf dem Meer und beobachte Fische

    --- Traum: Eine Bekannte hat ihr Zimmer ausgemalt und dabei dunkelblaue Farbe verwendet. In der Mauer waren aber lauter weiße Stellen, als wäre die Mauer dort verspachtelt worden. Ich habe mich bereit erklärt, die weißen Stellen zu überpinseln, dass die Wand einheitlich wird.

    --- von den Farben Lila, dann Orange und Gelb

    --- sehr intensiv, dass ich schwanger wäre. Hätte mich sehr auf das Kind gefreut

    --- Traum: Ich muss ein Ziel erreichen, habe eine Aufgabe zu erfüllen. Doch es gibt Störungen und Hindernisse, die überwunden werden müssen. Dadurch kann ich nicht ankommen. Ich werde von einem Mann verfolgt. Angst und Spannung. Körperlich anstrengend.

    --- Traum: von 2 Hunden, die ich im Garten gesehen habe. Der eine war größer, dunkelgrau und hat aggressiv ausgeschaut. Der andere Hund war kleiner, hellbraun und niedlich. / wieder Traum von einem Hund.

    --- von meiner Schwester

    --- Traum: Ich bin mit meinen Eltern draußen gesessen, als ein kleiner Junge zu mir kam und wollte, dass ich mir seinen Rücken anschaue. Er sagte, dass etwas mit seinen Nieren wäre. Ich habe gesagt, dass ich das nicht machen kann. Hab aber trotzdem hingeschaut und hab gesehen, dass sein Rücken blutig war.

    --- viel geträumt, intensiv

    --- keine Träume (sonst träumt die Probandind sehr lebhaft)

    --- Träume von Alltagsproblemen

     

    Energie / Antrieb

    --- energiegeladen

    --- gesteigerte Energie

    --- habe das Gefühl, ich kann alles schaffen und habe viel Kraft

    --- alles anstrengend, geistig dableiben ist schwierig

    --- große Überwindung nach dem Urlaub wieder arbeiten zu gehen

    --- total müde, bin total k.o.

    --- schlapp, antriebslos, lustlos, müde – musste mich oft hinlegen oder früher schlafen gehen

    --- Bin etwas langsamer, nicht gerade motiviert

    --- bin sehr müde

    --- sehr müde- schwer, nebelig, Beine schwer

     

    Schwindel:

    --- sehr schwindelig, fast schwarz vor Augen

    --- Schwindel plötzlich, Gegenstände um mich drehen sich

    --- Schwindel mit Schwächegefühl – keine Kraft – musste mich am Tisch anhalten, um nicht umzufallen

    --- Schwindel nachts beim Drehen von einer Seite auf die andere und morgens.

    --- Schwindel wie durch Kopfschmerzen, schlechter durch laute Musik oder Fernseher

     

    Kopf

    --- Schweissausbrüche abends um 19 Uhr, plötzlich und nur am Kopf

    --- Juckreiz, ganzer linker Körper, auch am Kopf

     

    Kopfschmerz

    --- leichte Kopfschmerzen: von der Stirn bis zum Vorderkopf ein Druckgefühl, so als ob jemand von oben drauf drücken würde oder als ob ich einen zu engen Helm auf hätte. (Die Stirn fühlt sich an, als ob sie ständig gerunzelt wäre).

    --- Kopfschmerzen links vorne

    --- starke Kopfschmerzen, sind über den ganzen Kopf verteilt, pochen sehr stark mit Übelkeit. 08wL

    --- stechender Kopfschmerz an der re. Schläfe

    --- stechende Kopfschmerzen bds, wie Eiszapfen

    --- Wochenendkopfschmerz ausgeblieben, schleichender Beginn – drückend, klopfend an der Stirn, liegen verschlechtert.

     

    Augen

    --- Die Augenlider sind viel zu schwer, ein Gefühl, als ob die Augen nicht vollständig geöffnet werden könnten. 03wL

    --- Augen schwer

    --- Jucken rechtes Auge

     

    Ohren

    --- stechen im rechten Ohr

    --- Druckgefühl im Ohr, zuerst rechts, dann beidseitig, wie Tauchen oder im Flugzeug

     

    Nase

    --- Nasenbluten morgens beim Schneuzen

    --- Wimmerl an beiden Nasenflügeln

     

    Riechen

    --- Gefühl, besser zu riechen z.B. Parfums oder Fleisch, das nicht mehr ganz frisch ist. 11 wL

    --- Rieche rohes Fleisch, von Pute oder eher Huhn 14 wE

    --- Geruchssinn etwas intensiviert 14 wE

    --- Rieche Salami-Pizza und Stelze 15.wE

    --- Rieche ständig Turnsaal- luft von früher 15.wE

    --- Rieche Obstkuchen, den Oma früher gemacht hat 15 wE

    --- besserer Geruchssinn als sonst, Geruchshalluzinationen – wie nach verbranntem Fleisch, die Oma hat Hühner so verbrannt, nicht unangenehm, oder nach Fleisch, v.a. bei Hunger.

     

    Gesicht

    ---Die Stirn fühlt sich an, als ob sie ständig gerunzelt wäre.

    --- Schwitzen über der Oberlippe, obwohl es gar nicht so heiß ist 06wL

    --- trockene Lippen

    --- jucken unter dem rechten Auge

     

    Mund

    --- leichtes Zungenbrennen, seitlich und vorne

    --- Die Zunge ist aufgedunsen und die Zahnabdrücke sind seitliche auf der Zunge sichtbar. Vorne ist die Zunge sauber, nur hinten weiß belegt. Die Zunge ist vergrößert, fühlt sich aber nicht so an. 03wL

    --- trockener Mund

    --- Kleine runde Wunde in der Mundhöhle an der Wange rechts

     

    Hals

    --- leichter, stechender Schmerz hinten, in Kehlkopfhöhe

    --- trockenes Gefühl/Schmerz beim Schlucken, nur auf der rechten Seite

    --- eitrige Angina

    --- starke, stechende Halsschmerzen, schlimmer durch Schlucken, wie ein Wundheitsgefühl, besser nach dem Essen

    --- Halsschmerzen (meine Stimme war weg)

     

    Magen

    --- Sodbrennen – eher in der Speiseröhre, nicht im Magen 12wL

    --- Sodbrennen, stechend/drückend-brennender Schmerz (hinter dem Brustbein und) in der Magengegend, - der Schmerz ähnelt einem Hungergefühl, verschwindet aber durch Essen nicht.

    --- flaues Gefühl, leichte Übelkeit, Aufstoßen

    --- Übelkeit mit starken pochenden Kopfschmerzen.

    --- Übelkeit, wie wenn ich mich übergeben müsste.

    --- In der Arbeit haben wir von Meeresfrüchten gesprochen, mit war schlecht im Magen und ich habe rülpsen müssen.

    --- Ekel vor Essen

    --- starkes Hungergefühl

    --- großes Hungergefühl zu Mittag

    --- durstig

     

    Bauch

    --- kneifende Bauchschmerzen mittags aus heiterem Himmel, gefolgt von Stuhlgang, danach Verschwinden der Bauchschmerzen

    --- Beginn der Regel: Plötzlich ein schneidender, zusammenziehender Schmerz im Unterbauch, wie ein Schnitt (ca. 20 cm) quer über den Bauch – krampfartig, besser durch Zusammenkrümmen, verschwindet nach Stuhlgang.

    --- stechende Bauchschmerzen im ganzen Bauch, plötzlich, konnte nur gebeugt gehen. Danach Stuhl zuerst hart und dunkel, danach Durchfall.

    --- fühle mich wie aufgeblasen

     

    Rectum

    --- Windabgang, ohne Schmerzen – nur schmerzhaft durch Zurückhalten, riechen fäulnisartig, unangenehm. 02wL

    --- leichte Stuhlverstopfung bzw. eher unvollständige Stuhlentleerung nach starkem Stuhldrang, der Stuhl eher fest und stinkend

    --- Die Menstruation verlief besonders beschwerdearm – am ersten Tag keine Blähungsbeschwerden.

    --- häufiger Stuhlgang

    --- Durchfall

     

    Stuhl

    --- Stuhl dunkel und fest, dann Durchfall

     

    Harnblase

    --- beim Niesen leichte Inkontinenz

     

    Harn

    --- Harn am morgen sehr konzentriert, dunkel-bräunlich-orange

     

    Weibl.Genitale

    --- Die Menstruation verlief besonders beschwerdearm – am ersten Tag keine Blähungsbeschwerden.

    --- Beim Aufstehen starkes Ziehen in der Lendengegend re. am 10. Zyklustag.

    --- Beginn der Regel: Plötzlich ein schneidender, zusammenziehender Schmerz im Unterbauch, wie ein Schnitt (ca. 20 cm) quer über den Bauch – krampfartig, besser durch Zusammenkrümmen, verschwindet nach Stuhlgang.

    --- vermindertes Verlangen nach Sexualkontakt

    --- größeres Verlangen nach Sexualität

     

    Kehlkopf und Trachea

    --- leichter, stechender Schmerz hinten im hals, in Kehlkopfhöhe

     

    Stimme und Sprache

    --- Meine Stimme war weg. Ich habe mich beim Reden fast nicht gehört. (mit Halsschmerzen)

     

    Atmung

    --- deutliche Besserung eines präexistenten Asthma bronchiale, schlechter durch Kälte, in der kalten Jahreszeit, durch Anstrengung, nachts, bei Wetterwechsel

     

    Brustkorb

    --- Stechen im rechten Bereich des Brustkorbs

    --- stechender Schmerz in Brustmuskel links

    --- stechen im Brustkorb beim Einatmen eher links

    --- Stechende Schmerzen im Brustbereich auf der rechten Seite.

    --- Herzklopfen im Liegen, ist so intensiv, dass ich aufschrecke, Aufsetzen bessert

    --- Hautanhangsgebilde/Warze unter der li. Achsel, gestielt, Kopf blumenkohlartig, leicht braun.

    --- Hautanhängsel, das schon länger besteht, neben der re. Achsel ist dunkler gefärbt und lässt sich jetzt leicht abzupfen.

    --- schmerzende Brustwarzen bds, empfidnsamer als sonst

     

    Rücken

    --- Kreuzschmerzen: heller, drückender Schmerz, mehr links, sitzen ist unangenehm, abends schlechter.

    --- Schmerzen li. Poansatz, gleich neben der Wirbelsäule, drückend, münzgroße Stelle, bei Bewegung/gehen schlimmer.

    --- Schmerz an der linken Seite bei der Niere.

    --- Beim Aufstehen starkes Ziehen in der Lendengegend re. am 10. Zyklustag.

     

    Extremitäten und Extremitätenschmerzen

    --- Taubheitsgefühl in den Fingern, v.a. links

    --- Krampf in beiden Unterschenkeln nachts. - Streckkrampf, kann nicht adduzieren. Besser durch gewaltsames Drücken der Füsse gegen die Bettkante.

    --- Wimmerl am Ellbogen, fängt an zu bluten.

    --- juckender Ausschlag auf der linken Hand, die Stelle war durch Kratzen rot und hatte kleine Dibelchen.

    --- sehr schwere Beine

    --- Schmerz an beiden Ellbogen, Muskelansätze tun weh.

    --- Schmerzen in der Armbeuge und Schwierigkeiten beim Abwinkeln und Angreifen.

    --- Schmerz rechter Daumen

    --- Schmerzen rechte Hüfte

    --- stechender Schmerz im rechten Knie, dann wie wenn Nerv eingeklemmt

    --- stechender Schmerz im linken Großzehengrundgelenk beim Auftreten

     

    Schlaf

    --- besser geschlafen, besser eingeschlafen

    --- Jede Nacht munter zwischen 2 und 3 Uhr

    --- unruhiger Schlaf, morgens schweißgebadet

    --- schlapp, antriebslos, lustlos, müde – musste mich oft hinlegen oder früher schlafen gehen

     

    Schwitzen

    --- morgens schweißgebadet, bei unruhigem Schlaf

    --- Schweißausbrüche abends um 19 Uhr, plötzlich und nur am Kopf.

     

    Haut

    --- juckender Ausschlag auf der linken Hand, die Stelle war durch Kratzen rot und hatte kleine Dibbelchen

    --- Juckreiz, ganzer linker Körper, auch am Kopf

    --- Jucken unter dem rechten Auge

    --- Verschwinden eines Hautausschlags: mit Juckreiz, Rötung, leichter Bläschenbildung.

    --- Wimmerl an beiden Nasenflügeln

    --- Wimmerl am Ellbogen, fängt an zu bluten.

    --- Hautanhangsgebilde/Warze unter der li. Achsel, gestielt, Kopf blumenkohlartig, leicht braun.

    --- Hautanhängsel, das schon länger besteht, neben der re. Achsel ist dunkler gefärbt und lässt sich jetzt leicht abzupfen.

     

    Allgemein

    --- Gusto auf weiches Ei zum Frühstück

    --- Verlangen nach kalter Milch

    --- Verlangen nach Majoran-Tee (schmeckt ihr sogar)

    --- Abneigung gegen Alkohol

    --- Gusto auf Fast Food

    --- Verlangen nach fettigem Fleisch

    --- sehr großer Appetit auf Süßigkeiten

    --- weniger Verlangen nach Süßigkeiten

    --- weniger Süßes gegessen (Schokolade, Gummizeug)

    --- fühlt sich erfrorener als sonst

    --- Hitzewellengefühl, nur vormittags – wie eine heiße Welle von oben nach unten, Gefühl, als ob der Oberkörper nass ist, aber kein Schwitzen

     

     

    ProbandIn:

    fortlaufende Nummerierung / weiblich oder männlich / Linz oder Eisenstadt

    Zeitpunkt des Auftretens/Registrierens des jeweiligen Symptoms:

    in eckiger Klammer (ohne Punkt): Anzahl von Prüfungs-Tagen davor, dazwischen, ...

    Zahl mit Punkt: Prüfungs- Tag der Arzneieinnahme (und in Klammer danach: die wievielte Arzneieinnahme?)

     

     

    z.B.: 08wL-[14]-15.(4.):

    Die Linzer Probandin mit der fortlaufenden Nummer 8 registrierte das betreffende Symptom am 15. Prüfungstag, der gleichzeitig auch der Tag der 4. Einnahme der Prüfungsarznei (also der dritten Einnahme-Wiederholung) war.

     

     

    Rubriken

     

    MIND; ABSENT-MINDEDNESS a

    MIND; BUOYANCY

    MIND; CHEERFULNESS, gaiety, happiness; tendency a

    MIND; COMPANY; aversion to, agg a

    MIND; CONCENTRATION; difficult a

    MIND; CONFUSION of mind a

    MIND; DREAMS; animals, of; dogs

    MIND; DREAMS; apparatus, for spirometrical examinations, breath too cold (N)

    MIND; DREAMS; blood

    MIND; DREAMS; body, body parts; back

    MIND; DREAMS; body, body parts; back; bloody (N)

    MIND; DREAMS; body, body parts; hands; cut off (N)

    MIND; DREAMS; body, body parts; mouth, opening impossible; vulnerable, bleeding excrescences growing out from palate (N)

    MIND; DREAMS; cancer, of

    MIND; DREAMS; cancer, of; healed, with a diamond (N)

    MIND; DREAMS; death, of

    MIND; DREAMS; death, of; own, her (N)

    MIND; DREAMS; death, of; own, her; having just died (N)

    MIND; DREAMS; disaster

    MIND; DREAMS; earthquake

    MIND; DREAMS; earthquake; impending (N)

    MIND; DREAMS; events; previous; day, of

    MIND; DREAMS; exciting

    MIND; DREAMS; family, own

    MIND; DREAMS; family, own; brother (N)

    MIND; DREAMS; family, own; sister (N)

    MIND; DREAMS; family, own; uncle and aunt (N)

    MIND; DREAMS; healed, with a diamond (N)

    MIND; DREAMS; man, wants to be a (N)

    MIND; DREAMS; many a

    MIND; DREAMS; pregnant, of being

    MIND; DREAMS; pursued, of being

    MIND; DREAMS; unsuccessful efforts to; do various things

    MIND; DREAMS; vivid a

    MIND; FORGETFULNESS a

    MIND; INDOLENCE; aversion to work a

    MIND; IRRITABILITY a

    MIND; JEALOUSY

    MIND; JUMPING; impulse to; water, into cold (N)

    MIND; MEMORY; weakness, loss of; do, for what he was about to

    MIND; NATURE, needs to relax in the; wants to go out into (N)

    MIND; PROSTRATION of mind, mental exhaustion, brain fag a

    MIND; QUIET; wants to be

    MIND; SADNESS, despondency, depression, melancholy a

    MIND; SENSITIVE, oversensitive a

    MIND; SLOWNESS

    MIND; TALK, talking, talks; indisposed to, desire to be silent, taciturn a

    MIND; TOUCHED; aversion of being a

    MIND; VIVACIOUSNESS a

    VERTIGO; VERTIGO a

    VERTIGO; MORNING a

    VERTIGO; NIGHT; bed, in

    VERTIGO; HEADACHE; through, as if (N)

    VERTIGO; MUSIC agg. (N)

    VERTIGO; NOISE, from; agg. (N)

    VERTIGO; OBJECTS seem; turn in a circle, to a

    VERTIGO; SUDDEN a

    VERTIGO; TURNING; bed, in, on

    VERTIGO; WEAKNESS, with

    VERTIGO; WEAKNESS, with; hold on to table, has to, in order not to fall down (N)

    HEAD; PERSPIRATION, Scalp; evening

    HEAD; PERSPIRATION, Scalp; evening; sudden (N)

    HEAD PAIN; GENERAL; lying, while; agg. a

    HEAD PAIN; GENERAL; periodical; every; sunday

    HEAD PAIN; LOCALIZATION; Forehead; lying, while; agg.

    HEAD PAIN; PRESSING a

    HEAD PAIN; PRESSING; above, from (N)

    HEAD PAIN; PRESSING; helmet, like a (N)

    HEAD PAIN; PRESSING; Forehead a

    HEAD PAIN; PULSATING, throbbing a

    HEAD PAIN; PULSATING, throbbing; nausea, with

    HEAD PAIN; PULSATING, throbbing; Forehead

    HEAD PAIN; STITCHING a

    HEAD PAIN; STITCHING; icicles, as from (N)

    HEAD PAIN; STITCHING; Temples a

    HEAD PAIN; STITCHING; Temples; right a

    EYE; HEAVINESS a

    EYE; HEAVINESS; lids a

    EYE; ITCHING a

    EYE; ITCHING; right (N)

    EYE; OPEN lids; unable to

    EAR; PAIN; stitching a

    EAR; PAIN; stitching; right a

    EAR; STOPPED sensation a

    EAR; STOPPED sensation; right

    NOSE; EPISTAXIS a

    NOSE; EPISTAXIS; morning a

    NOSE; EPISTAXIS; blowing nose, from a

    NOSE; EPISTAXIS; blowing nose, from; morning a!

    NOSE; ERUPTIONS, inside; pimples

    NOSE; ERUPTIONS, inside; pimples; wings, on

    SMELL; ACUTE a

    SMELL; ACUTE; meat, eventually spoiled (N)

    SMELL; ACUTE; perfumes, for (N)

    SMELL; ODORS, imaginary and real; fruit pie (N)

    SMELL; ODORS, imaginary and real; meat; burnt (N)

    SMELL; ODORS, imaginary and real; meat; hunger, with (N)

    SMELL; ODORS, imaginary and real; meat; raw (N)

    SMELL; ODORS, imaginary and real; old, odors from the past (N)

    SMELL; ODORS, imaginary and real; pizza (N)

    SMELL; ODORS, imaginary and real; poultry (N)

    SMELL; ODORS, imaginary and real; sausages, salami (N)

    FACE; ITCHING a

    FACE; ITCHING; eyes, under

    FACE; WRINKLED; forehead; sensation of

    MOUTH; COLD, objective; breath (A) [T.F. Allen, dream of our proving!]

    MOUTH; DISCOLORATION; white; tongue; base

    MOUTH; DRYNESS a

    MOUTH; INDENTED; Tongue

    MOUTH; MUCOUS membrane; excoriation

    MOUTH; PAIN; burning, raw, smarting; tongue a

    MOUTH; PAIN; burning, raw, smarting; tongue; edges a!

    MOUTH; PAIN; burning, raw, smarting; tongue; tip a

    MOUTH; SWELLING; Tongue

    MOUTH; SWELLING; Tongue; sensation of; wanting, but sensation of swelling (N)

    THROAT; DRYNESS; swallowing, on; agg.

    THROAT; INFLAMMATION, sore throat; Tonsils

    THROAT; PAIN; General; eating; amel. after

    THROAT; PAIN; General; swallowing; on a

    THROAT; PAIN; General; swallowing; on; right (N)

    THROAT; PAIN; sore, bruised

    THROAT; PAIN; sore, bruised; eating; amel.

    THROAT; PAIN; stitching a

    THROAT; PAIN; stitching; eating; amel.

    THROAT; PAIN; stitching; swallowing; on; agg.

    THROAT; SUPPURATION; Tonsils

    STOMACH; APPETITE; increased, hunger in general a

    STOMACH; APPETITE; increased, hunger in general; noon

    STOMACH; APPETITE; increased, hunger in general; odors, with imaginary or increased (N)

    STOMACH; APPETITE; wanting a

    STOMACH; ERUCTATIONS a

    STOMACH; ERUCTATIONS; nauseous

    STOMACH; ERUCTATIONS; nauseous; food, talking of seafood (N)

    STOMACH; HEARTBURN a

    STOMACH; HEARTBURN; hunger, with a feeling like, but no amel. by eating (N)

    STOMACH; NAUSEA a

    STOMACH; NAUSEA; food; talking of food, of seafood, with eructations (N)

    STOMACH; NAUSEA; headache, during

    STOMACH; NAUSEA; talking, while; seafood, about, with eructations (N)

    STOMACH; PAIN; General; hunger; feeling, with a feeling like, but no amel. by eating (N)

    STOMACH; PAIN; cramping, griping, constricting (A) [O. Boericke] a

    STOMACH; THIRST (A) [T.F. Allen] a

    STOMACH; UNEASINESS a

    STOMACH; VOMITING (A) [O. Boericke – in our proving: nearly vomiting] a

    ABDOMEN; DISTENSION (A) [T.F.Allen] a

    ABDOMEN; DISTENSION; sensation of a

    ABDOMEN; PAIN (A) [T.F. Allen] a

    ABDOMEN; PAIN; General; sudden

    ABDOMEN; PAIN; cramping, griping, colic a

    ABDOMEN; PAIN; cramping, griping, colic; bending; amel.; double

    ABDOMEN; PAIN; cramping, griping, colic; stool; amel. after a!

    ABDOMEN; PAIN; cramping, griping, colic; sudden

    ABDOMEN; PAIN; cramping, griping, colic; hypogastrium a

    ABDOMEN; PAIN; cutting a

    ABDOMEN; PAIN; cutting; bending; double; amel.

    ABDOMEN; PAIN; cutting; stool; amel. after a!

    ABDOMEN; PAIN; cutting; sudden (N)

    ABDOMEN; PAIN; cutting; hypogastrium a

    ABDOMEN; PAIN; stitching, sticking, etc. a

    ABDOMEN; PAIN; stitching, sticking, etc.; bending forward; amel. (N)

    ABDOMEN; PAIN; stitching, sticking, etc.; sudden (N)

    RECTUM; CONSTIPATION; insufficient, incomplete, unsatisfactory stools

    RECTUM; CONSTIPATION; insufficient, incomplete, unsatisfactory stools; urging, after strong urging for stool (N)

    RECTUM; DIARRHEA (A) [O.Boericke] a

    RECTUM; FLATUS a

    RECTUM; FLATUS; menses, during; days, first (N)

    RECTUM; FLATUS; offensive a

    RECTUM; FLATUS; offensive; fetid

    RECTUM; FLATUS; retained in rectum; painful (N)

    RECTUM; URGING, desire; frequent

    STOOL; HARD; first; soft, then; diarrhea, then (N)

    STOOL; ODOR; offensive a

    BLADDER; URINATION; involuntary; sneezing, when

    URINE; COLOR; dark a

    URINE; COLOR; dark; morning

    URINE; COLOR; orange (N)

    URINE; COLOR; orange; morning (N)

    FEMALE; SEXUAL; desire; diminished

    FEMALE; SEXUAL; desire; increased a

    LARYNX & TRACHEA; PAIN; General; larynx; voice, loss of, with (N)

    LARYNX & TRACHEA; PAIN; stitching; larynx

    SPEECH & VOICE; VOICE; lost

    RESPIRATION; ASTHMATIC a

    RESPIRATION; ASTHMATIC; night

    RESPIRATION; ASTHMATIC; Autumn, in

    RESPIRATION; ASTHMATIC; exertion, after

    RESPIRATION; ASTHMATIC; weather; change of, with

    RESPIRATION; ASTHMATIC; weather; cold

    RESPIRATION; ASTHMATIC; Winter attacks

    CHEST; PAIN; General; inspiration, during; agg. a

    CHEST; PAIN; General; mammae; nipples a

    CHEST; PAIN; stitching a

    CHEST; PAIN; stitching; muscles

    CHEST; PAIN; stitching; sides; right a

    CHEST; PALPITATION heart a

    CHEST; PALPITATION heart; lying, while; agg. a

    CHEST; PALPITATION heart; lying, while; agg.; starting from lying, sitting up amel. (N)

    CHEST; SENSITIVE; Mammae; nipples

    CHEST; WARTS; axilla; pedunculated, dark (N)

    BACK; PAIN; General; lumbar region, lumbago; left

    BACK; PAIN; General; lumbar region, lumbago; evening

    BACK; PAIN; General; lumbar region, lumbago; sitting; agg. a

    BACK; PAIN; General; lumbosacral region a

    BACK; PAIN; General; sacral region; left (N)

    BACK; PAIN; General; sacral region; evening a!

    BACK; PAIN; General; sacral region; sitting; while, agg. a

    BACK; PAIN; General; sacral region; walking; agg.; while a!

    BACK; PAIN; General; sacral region; gluteal insertion, walking agg. (N)

    BACK; PAIN; pressing; lumbar region a

    BACK; PAIN; pressing; lumbar region; evening

    BACK; PAIN; pressing; lumbar region; sitting

    BACK; PAIN; pressing; sacral region a

    BACK; PAIN; pressing; sacral region; sitting, while a!

    BACK; PAIN; tearing; lumbar region a

    BACK; PAIN; tearing; lumbar region; right

    BACK; PAIN; tearing; lumbar region; rising, on

    EXTREMITIES; CRAMPS; Leg; calf; night

    EXTREMITIES; ERUPTIONS; itching a

    EXTREMITIES; ERUPTIONS; itching; hand

    EXTREMITIES; ERUPTIONS; pimples a

    EXTREMITIES; ERUPTIONS; pimples; elbow

    EXTREMITIES; HEAVINESS, tired limbs; Lower Limbs a

    EXTREMITIES; NUMBNESS, insensibility; Fingers a

    EXTREMITY PAIN; UPPER LIMBS; Elbow a

    EXTREMITY PAIN; UPPER LIMBS; Elbow; bend of

    EXTREMITY PAIN; UPPER LIMBS; Elbow; bend of; bending arm, on (N)

    EXTREMITY PAIN; UPPER LIMBS; Elbow; bend of; taking hold of anything (N)

    EXTREMITY PAIN; UPPER LIMBS; Elbow; tendons and muscles, insertions, attachment of (N)

    EXTREMITY PAIN; UPPER LIMBS; Hand a

    EXTREMITY PAIN; UPPER LIMBS; Hand; left

    EXTREMITY PAIN; UPPER LIMBS; Hand; motion; agg

    EXTREMITY PAIN; UPPER LIMBS; Fingers; first, thumb a

    EXTREMITY PAIN; UPPER LIMBS; Fingers; first, thumb; right

    EXTREMITY PAIN; LOWER LIMBS; Hip a

    EXTREMITY PAIN; LOWER LIMBS; Hip; right a

    EXTREMITY PAIN; LOWER LIMBS; Knee a

    EXTREMITY PAIN; LOWER LIMBS; Toes; first a

    EXTREMITY PAIN; LOWER LIMBS; Toes; first; walking, while

    EXTREMITY PAIN; LOWER LIMBS; Toes; first; ball of

    EXTREMITY PAIN; LOWER LIMBS; Toes; first; ball of; treading, when (N)

    EXTREMITY PAIN; SQUEEZED, as if; Knee; nerve sqeezed, as if (N)

    EXTREMITY PAIN; STITCHING; Knee a

    EXTREMITY PAIN; STITCHING; Knee; right (N)

    EXTREMITY PAIN; STITCHING; Toes; first a

    EXTREMITY PAIN; STITCHING; Toes; first; walking, while

    EXTREMITY PAIN; STITCHING; Toes; first; ball

    EXTREMITY PAIN; STITCHING; Toes; first; ball; treading, when (N)

    SLEEP; DISTURBED a

    SLEEP; FALLING ASLEEP; difficult

    SLEEP; RESTLESS a

    SLEEP; WAKING; midnight; after; two am.; three am., until

    PERSPIRATION; MORNING; bed, in

    SKIN; ERUPTIONS; pimples; bleeding

    SKIN; ERUPTIONS; vesicular a

    SKIN; ITCHING a

    SKIN; WARTS; pedunculated

    SKIN; WARTS; pedunculated; dark (N)

    GENERALITIES; FOOD and drinks; alcohol, alcoholic drinks; aversion

    GENERALITIES; FOOD and drinks; eggs; desires a!

    GENERALITIES; FOOD and drinks; fast food; desires (N)

    GENERALITIES; FOOD and drinks; fats and rich food; desires

    GENERALITIES; FOOD and drinks; food in general; aversion to, loathing to a

    GENERALITIES; FOOD and drinks; marjoram tea; desires (N)

    GENERALITIES; FOOD and drinks; meat; desires; fat

    GENERALITIES; FOOD and drinks; milk; desires; cold

    GENERALITIES; FOOD and drinks; sweets; desires

    GENERALITIES; FOOD and drinks; sweets; desires; dainties

    GENERALITIES; HEAT; flushes of a

    GENERALITIES; HEAT; flushes of; forenoon agg.

    GENERALITIES; HEAT; flushes of; downward

    GENERALITIES; HEAT; flushes of; perspiration; without; sensation of, despite sensation of (N)

    GENERALITIES; HEAT; vital, lack of a

    GENERALITIES; HEAVINESS

    GENERALITIES; LASSITUDE; tendency a

    GENERALITIES; PAIN; General; joints (A) [T.F. Allen] a

    GENERALITIES; PAIN; cramping (A) [J.H. Clarke] a

    GENERALITIES; PAIN; stitching a

    GENERALITIES; SIDE; left a

    GENERALITIES; SIDE; right a

    GENERALITIES; SUDDEN manifestations

    GENERALITIES; WEAKNESS, enervation, exhaustion, prostration, infirmity (A) [T.F. Allen] a

    GENERALITIES; WEAKNESS, enervation, exhaustion, prostration, infirmity; vertigo, with

    GENERALITIES; WEARINESS; tendency a

     

     

     

     

    (N) new rubric in the repertory (MacRepertory Pro 6.1.5)

    (A) affirmed symptom [original author]

    a Agar. is already listed in this rubric (!small rubric!)