Substances & Homeopatic Remedies

Limulus cyclops

Requests: If you need specific information on this remedy - e.g. a proving or a case info on toxicology or whatsoever, please post a message in the Request area www.homeovision.org/forum/ so that all users may contribute.

The HomeoVision project promotes the exchange of experience through the publication of succesful cases. For more background on case studies click here. For Lim., a full case study is published in the Delphi Project, where you may register to get access. For legal reasons, it is not possible to publish full case studies on the HomeoVision website, but we invite you to contribute your own cases to the Delphi Project, which is also sponsored and intiated by the Meyenburg Homeopathic Foundation.

 

Abstracts of case studies available in the Delphi Project

 

 

(full case is in English):

 

LIMULUS, Switzerland

Andrea, eine 31-jährige Frau, leidet seit der Geburt ihres ersten Kindes an rezidierenden und jeweils mehrere Wochen dauernden Erkältungen mit Fieber, Fieberblattern, Schnupfen, Gliederschmerzen und insbesondere Schmerzen im Kiefer. Das subjektiv grösste Problem ist, dass diese Erkältungen sie jeweils an ihrer Arbeit (selbständige Grafikerin) hindern. Unter Stress bekommt Andrea einen Ausschlag um die Augen; sie leidet zudem seit ihrem 16. Lebensjahr an Allergien gegen Katzenhaare und Hausstaub, die jeden Morgen zu heftigen Niessanfällen führen. Nach Limulus C 200 verschwinden sowohl die Erkältungen als auch die Allergien. In den vergangenen 4 Jahren musste das Mittel 3x wiederholt werden und wirkte auch im Akutfall innert weniger Stunden. Andrea integrierte in dieser Zeit ihre weibliche Seite auf sichtbare Weise. In einer Folgekonsultation erzählt Andrea, dass sie in ihrer Kindheit während mehreren Jahren wiederholt vom atlantischen Schwertschwanz geträumt hatte und Bücher mit Meerestieren ihre Lieblingslektüre gewesen waren.(Complete case in English)